Grüne wandern am 1. Mai

Bei bestem Wetter unternahmen die Ludwigsburger Grünen eine Wanderung unter Leitung des Wanderführers Andreas Ammer vom Schwäbischen Albverein.

Nach dem Start am Marktplatz ging es über Hoheneck (Römischer Gutshof) zur Renaturierungs-Baustelle am Neckarufer. Über die Weinberge, vorbei an bisher unentdeckten Wasserquellen wanderte die Gruppe nach Eglosheim zur Einkehr im TSV-Heim. Anschließend wurde noch die Strecke zum Hohen Asperg zurückgelegt, wo sich die Ludwigsburger mit den Asperger Grünen trafen und den 1. Mai ausklingen ließen.

Unterwegs gab es einen regen politischen Gedankenaustausch und reichlich Infos vom Wanderführer.

Foto: Beim Römischen Gutshof Hoheneck

von links nach rechts stehend: Herr Kolb, Siegfried Rapp, Daniel Renkonen, Ingrid Hönlinger, Josef Matschiner, Rose Ammer, Wanderführer Andreas Ammer, sitzend: Frau Kolb, Roswitha Matschiner